Leichte Sprache l Arbeitgeber-Versicherung

Telefon-Icon Telefon-Icon

0234 304 - 43990

Die Er­stat­tung

Beispiel: Lohn für kranke Mitarbeiter

Kranker Mann im Bett.

Ein Mitarbeiter wird krank.
Er kann nicht weiter arbeiten.
Der Arbeitgeber muss den Lohn weiter zahlen.
Wir helfen dem Arbeitgeber dabei.

Geld auf die Hand.

Wir geben dem Arbeitgeber
einen großen Teil vom Lohn.
Das nennt man:
Erstattung bei Krankheit und Reha.
Bei uns heißt das: Umlage 1-Verfahren
Beispiel: Lohn für schwangere Mitarbeiterinnen

Eine schwangere Frau

Eine Mitarbeiterin ist schwanger.
Sie kann nicht weiter arbeiten.
Der Arbeitgeber muss den Lohn weiter zahlen.
Wir helfen dem Arbeitgeber dabei.

Eine Hand reicht einer anderen einen Stapel Geldscheine

Wir geben dem Arbeitgeber den ganzen Lohn.
Das nennt man:
Erstattung bei Mutterschaft.
Bei uns heißt das: Umlage 2-Verfahren.