Telefon-Icon Telefon-Icon

0234 304 - 43990

Was Ar­beit­ge­ber jetzt wis­sen müs­sen

Unsere Faxnummer ist nicht mehr erreichbar. Übersenden Sie Ihre Unterlagen einfach mit unserem Kontaktformular.

Nütz­li­che For­mu­la­re und Vor­dru­cke für ge­werb­li­che Ar­beit­ge­ber

Hier finden Sie eine Auswahl an Vordrucken und Formularen. Diese können Sie als PDF-Datei herunterladen und bei Bedarf ausfüllen, abspeichern oder ausdrucken.

Sie möchten uns ein Formular ausgefüllt zurücksenden? Dann nutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular und schicken uns Ihre Post schnell und sicher digital.

Wichtige Gesetze, Vorschriften und Rundschreiben der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen finden Sie unter Gesetze und mehr.

Stift und Papiere auf einem Tisch

Un­se­re For­mu­la­re für ge­werb­li­che Ar­beit­ge­ber im Über­blick

Ab­tre­tung

Abtretungserklärung (PDF, 102KB)

Wurde die Arbeitsunfähigkeit Ihres Mitarbeiters durch einen Dritten verursacht? Für die Abrechnung mit der gegnerischen Versicherung benötigen wir die Abtretung. Mit unserem Kontaktformular übermitteln Sie diese sicher und schnell.

Zu­schuss zum Mut­ter­schafts­geld be­rech­nen

Berechnung Arbeitgeberzuschuss (PDF, 111KB)

Einfacher geht's mit unserem Online-Rechner. Teilen Sie das Ergebnis im Anschluss mit uns und stellen offene Fragen per Kontaktformular.

Bank­ver­bin­dung mit­tei­len

Bankverbindung (PDF, 112KB)

Im Erstattungsantrag wurde eine falsche Bankverbindung übermittelt? Korrigieren Sie den Antrag maschinell oder teilen uns Ihre korrekte Bankverbindung per Kontaktformular mit.

Tipp:
Halten Sie die Bankdaten Ihrer Software für die Entgeltabrechnung immer aktuell. Nur so funktioniert das maschinelle Erstattungsverfahren reibungslos.

Er­stat­tungs­an­trä­ge

Erstattungsanträge nach dem AAG können Sie nur noch maschinell übermitteln: per gesicherter und verschlüsselter Datenübertragung aus systemgeprüften Programmen oder aus systemunterstützten Ausfüllhilfen.

Haben Sie Fragen zum maschinellen Erstattungsverfahren? Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen.

Fest­stel­lungs­ver­fah­ren U1

Ermitteln Sie, ob Sie am Umlageverfahren U1 teilnehmen. Ganz einfach geht das mit unserem Online-Rechner Umlagepflicht.

Wahl­er­klä­rung zum U1-Ver­fah­ren

Im Falle von Arbeitsunfähigkeit Ihrer Beschäftigten sind Sie bei uns bestens abgesichert: Wir erstatten Ihnen immer 80 Prozent vom fortgezahlten Bruttoarbeitsentgelt. Ihre auf das Arbeitsentgelt entfallenden Arbeitgeberanteile und Beitragszuschüsse sind damit abgegolten.

Wir überzeugen mit hoher Erstattung und günstigen Umlagen. Vergleichen Sie die Umlagen jetzt.

Kontaktbox (verweist auf: Kontaktformular)

Haben Sie Fragen zu unseren Formularen?

Wir helfen gerne!

Wei­ter­füh­ren­de In­fos für ge­werb­li­che Ar­beit­ge­ber

Rund um den Mi­ni­job

Beim Minijob gibt es für Arbeitgeber allerhand zu beachten. Auf der Seite der Minijob-Zentrale finden Sie alles Wissenswerte zum Minijob.

Bei­trä­ge und Mel­dun­gen an die KNAPP­SCHAFT

Als Arbeitgeber haben Sie eine Schlüsselfunktion: Sie ziehen die Beiträge zur Sozialversicherung ein und leiten sie weiter. Alle Informationen zu Beiträgen und Meldungen finden Sie hier.